top of page

Börek


Teig


- 500 gr. Mehl

- 320 ml Wasser warm

- 1 Tl Salz

- 250 ml Oliven oder Rapsöl


Füllung


- 250 gr. Feta




1 . Das Mehl und das Salz vermischen und nach und nach das warme Wasser dazu giessen. Alles gut kneten, bis ihr einen relativ weichen elastischen Teig habt.

Diesen jetzt in 10 Kugeln teilen, mit Öl einreiben und ca. 1 Stunde, mit einem feuchten Tuch abgedeckt, ruhen lassen.


2 . Eine kleine Schüssel mit Öl füllen ( ca. 100ml) und jede Teigkugel im Öl "tränken" und flach drücken und dann wieder in einen Teller legen. Nochmals 30 Min. ruhen lassen.


3. Eine Teigkugel nehmen und auf einer eingeölten Arbeitsfläche den Teig mit den flachen Händen ausbreiten. Das geht ziemlich gut, da der Teig sehr elastisch ist.

Wenn die Arbeitsfläche durchschimmert ist er so dünn wie er sein sollte.

Die dicken Enden rund um den Teig abschneiden, Feta darauf verteilen, einrollen und zu einer Schnecke formen.

Das ganze mit den übrigen Kugeln wiederholen.











4 . Die fertigen Börek auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im vorgeheizten Ofen bei 190° Grad Ober-/Unterhitze 30-35 Min. backen.















22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page