top of page

Marronisuppe mit geröstetem Knoblauch


Zutate (4 Personen)


- 400 gr. Marroni geschält (Migros TK)

- 2 Knoblauchknollen

- 2 El Olivenöl

- 1 El Butter

- Salz und Pfeffer

- 1 Tl Isot oder Peperoncino

- 1 Zwiebel

- 100 ml Weisswein

- 600 ml Boullion

- 250 ml Rahm



1 . Die Knoblauchknollen oben beim Strunk abschneiden, so dass man die Zehen sehen kann. Je einen Esslöffel Olivenöl auf die Knollen verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen und in Alufolie packen. Im Ofen ca. 60 Min. backen bei 200° Grad.


2 . Wenn der Knoblauch fertig ist, die Zwiebel schälen und würfeln und in der Butter andünsten. Die Marroni zerhacken und zu der Zwiebel geben. Den Knoblauch jetzt ausdrücken und auch dazugeben. Alles ca. 5 Min. andünsten, dann den Weisswein dazu giessen und einkochen. Die Bouillon hinzufügen und ca. 20 Min köcheln lassen, bis die Marroni weich sind.


3 . Sobald die Marroni weich sind, alles mit dem Stabmixer gut mixen . Das ganze jetzt durch ein Sieb giessen oder falls ihr es eher rustikal mögt, einfach ohne durchsieben weiterfahren.


4 . Die Suppe jetzt mit dem Rahm aufgiessen und abschmecken. Nochmals erwärmen und servieren.

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page