Mince Pie ( Gewürzkuchen)


Zutaten Füllung


- 25 gr. Butter

- 120 ml Orangensaft

- 1 Apfel geraffelt

- 45 gr. gehackte Datteln

- 45 gr. gehackte trockene Feigen

- 35 gr. Cranberries

- 50 gr. gehackte getrocknete Kirschen

- 45 gr. Rosinen

- Orangenzesten von einer Orange

- 70 gr. Rohrzucker

- 1/4 Tl Zimt

- 1/4 Tl Muskat

- 1/8 Tl Ingwer

- 1/8 Tl Nelken

- 1/8 Tl Salz

- 40 ml Rum

- 40 ml. Brandy



Mürbeteig ( für eine Form von ø 18 cm)


- 140 gr. Mehl

- 1 Prise Salz

- 100 gr. kalte und gewürfelte Butter

- 50 gr. Zucker

- 1 Ei

- 1/2 Tl Vanillezucker



1 . Die Füllung wird einen Tag im Voraus zubereitet, ist aber ganz einfach. Alle Zutaten in einen Topf geben und ca. 30 Min köcheln lassen dabei immer wieder umrühren. Nach der halben Stunde, sollte die Füllung eingedickt sein. Die Masse jetzt in ein Glas mit Deckel geben und über Nacht im Kühlschrank lagern. Die Füllung hält sich sehr lange im Kühlschrank, kann auch viel früher vorbereitet werden.


2 . Der Teig, ist ein klassischer Mürbeteig. Das Mehl mit dem Salz und Zucker vermischen, dann die kalte Butter hinzugeben und zu einer krümeligen Masse verreiben. Dann das Ei hinzufügen und schnell zu einem Teig zusammen bringen nicht kneten. In Klarsichtfolie packen und ca. 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen.


3 . Den Backofen auf 200° Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Form gut einfetten. Sie sollte etwas höher sein als die klassischen Tart-Formen.

Die Arbeitsfläche bemehlen und 2/3 des Teiges auswallen, so dass er in die Form passt.

Die Füllung hineingeben. Den restlichen Teig auswallen und in lange Streifen schneiden. Diese nun Gitterartig über die Füllung legen und die Enden an den unteren Teig andrücken. Mit Eigelb bepinseln und ca. 15-20 Min. backen. Kontrolliert zwischendurch mal, da jeder Ofen anders bäckt. Wenn der Pie schön goldbraun ist, herausnehmen und abkühlen lassen.













1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen