Ravioli mit Lachs-Ricotta Füllung

Aktualisiert: 19. Feb.


Pasta-Teig


- 300 gr. Chnöpflimehl (oder 150 gr. Mehl und 150 gr. Hartweizengriess)

- 1/2 Tl Salz

- 100 ml Wasser

- 50 ml Randensaft

- 2 Tl Olivenöl




Füllung


- 150 gr. Räucherlachs

- 300 gr. Ricotta

- 1-2 El Zitronensaft

- Salz und Pfeffer


Sauce


- 200 ml Rahm

- 1 Bund Dill ( oder getrockneten Dill)

- 2 Tl Senf

- 1 Tl Zitronensaft

- Salz und Pfeffer


1 . Alle Zutaten für den Teig zu einem glatten Teig verkneten. Diesen in Klarsichtfolie verpacken und ca. 30 Min. ruhen lassen.


2 . In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten. Dazu den Lachs ganz fein würfeln, mit dem Ricotta und Zitronensaft vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


3 . Für die Sauce Rahm, Dill, Zitronensaft und Senf vermischen und kurz aufkochen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseite stellen.


4 . Den Pasta-Teig jetzt noch einmal durchkneten und in 3-4 kleinere Portionen teilen. Jede Portion mit Hilfe der Nudelmaschine, zu dünnen Bahnen ausrollen ( bis Nr. 3) .

Je eine Bahn auf eine bemehlte Oberfläche legen, die Füllung darauf verteilen und darauf achten, dass genug Abstand dazwischen liegt.

Jetzt eine zweite Bahn darauf legen und mit einer Ausstechform Ravioli`s austechen.


5 . In einem grossen Topf Wasser zum Kochen bringen und gut salzen. Gleichzeitig die Rahmsauce erwärmen. Die Ravioli im kochenden Wasser ca. 3 Min ( bissfest) kochen.

Herausnehmen und auf einem Teller anrichten und Rahmsauce darüber geben.







9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen