Türkisches Teegebäck


Zutaten ( ergibt ca 30 Sück)


- 125 gr. Butter weich

- 2 Eier

- 1 Tl. Backpulver

- 12.5 ml Essig

- 55 ml Öl

- 3/4 Tl Salz

- 1/4 Tl Zucker

- 1/2 Tl Mahlep ( optional, gibts beim Türken)

- 350 gr. Mehl

- ca. 3-4 El Wasser

- Schwarzen und weissen Sesam zum dekorieren

- 1 Eigelb




1 . Alle Zutaten ausser dem Wasser in eine Küchenmaschine geben und alles kurz durchrühren. Wenn es "brösmelig" ist, herausnehmen und von Hand fertig kneten und bei Bedarf noch etwas Wasser hinzugeben, damit ein schöner glatter Teig entsteht.

Den Teig jetzt für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.


2 . Den Backofen auf 180° vorheizen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und kleine Kekse formen. Ihr könnt den Teig aber auch ausrollen und Formen ausstechen. Was euch lieber ist. Die Kekse mit Eigelb bestreichen und mit den Sesam bestreuen.



3 . Das Blech mit den Keksen jetzt für ca.20-25 Min in den Ofen schieben.

Danach auskühlen lassen und nun nur noch geniessen!



4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen