Suche

Chriesi-Chüechli

(ergibt ca. 8 Törtchen)



Kirschen-Himbeer Coulis

  • 100 gr Himbeeren

  • 80 gr. Kirschen

  • 15 gr. Puderzucker

  • 15 gr. Zitronensaft

Mürbeteig

  • 140 gr. weiche Butter

  • 75 gr. Zucker

  • 2 gr. Salz

  • 25 gr. gemahlene Mandeln ( weiss)

  • 1 Ei

  • 250 gr. Mehl



Mandelcreme

  • 50 gr. weiche Butter

  • 30 gr. Puderzucker

  • 1 Ei

  • 50 gr. gemahlene Mandeln ( weiss)

  • 5 gr. Mehl


Chantilly-Creme( Rahm-Masarponecreme)

  • 200 gr. Vollrahm

  • 35 gr. Mascarpone

  • 15 gr. Puderzucker

  • ca. 4 Tropfen Bittermadelnextrakt (optional)

  • ca. 700 gr. Kirschen

  1. Zuerst fügen wir alle Zutaten für den Mürbeteig in die Küchenmaschine und mischen alles zu einem schönen weichen Teig zusammen. Dieser geht jetzt für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank.

  2. Für das Kirsch-Himbeer Coulis geben wir alles in eine Pfanne und köcheln es auf kleiner Hitze bis die Kirschen weich sind. Jetzt mixen wir alles mit dem Mixstab durch und stellen es in den Kühlschrank.


3. Die Mandelcreme ist auch schnell gemacht . Alles Zutaten mit einem Schwingbesen gut vermische. Auch diese Creme geht jetzt in den Kühlschrank.

4. Jetzt heizen wir den Backofen auf 220° Grad vor . Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und ca. 2-3mm dick auswallen und mit einem Ausstecher( Glas oder Tasse) in der Grösse der Tartelett-Form ausstechen.

5. Runde Tartelette-Formen mit dem Teig auslegen und den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Die Temperatur des Ofens auf 160° Grad senken und die Tartelettes hineingeben und 10 Min. backen.

6. Die Tartelettes herausnehmen und in jede Form ca. 1 El. von der Mandelcreme hineingeben. Wieder in den Ofen für weiter 10 Min. ( Je nach Ofen kann es auch ein bisschen länger dauern. Sie sollten schön goldbraun sein.)

7. Wenn die Törtchen fertig gebacken sind aus dem Ofen nehmen und abkühlen

lassen.

8. In der Zwischenzeit machen wir die Chantilly-Creme. Dazu den Rahm, Mascarpone, Zucker und die Bittermandelntropfen zusammen aufschlage , bis eine schöne feste Creme entstanden ist. In einen Spritzsack mit Sterntülle umfüllen. Auch ab in den Kühlschrank. 9. Die Törtchen sind jetzt sicher abgekühlt. Jetzt je einen Esslöffel von der Kirsch-Himbeer-Coulis darauf verteilen.


10. Jetzt kommen wir zu den Kirschen.Die Kirschen entsteinen und halbieren.

Am Rand des Törtchens schön hinstellen, so dass in der Mitte noch etwas Platz bleibt.

11. Die Chantilly aus dem Kühlschrank nehmen und die Mitte des Törtchens

auffüllen. Und jetzt könnt ihr es geniessen!!!






21 Ansichten