top of page

Aprikosen Tartelette



Mürbteig ( ergibt 8 Stück)


- 75 gr. Butter kalt

- 50 gr. Puderzucker

- 15 gr. gemahlene Mandeln (geschält)

- 1 Prise Salz

- 1/2 Tl Vanillezucker

- 30 gr. Ei (verquirlt)

- 125 gr. Mehl

- 2-3 Tropfen Bittermandelaroma


Mandelcreme


- 40 gr. Butter (warm)

- 40 gr. Zucker

- 40 gr. gemahlene Mandeln (geschält)

- 40 gr. Ei

- 8 El Cassis-Gelée


Aprikosen


- 8 Aprikosen gewürfelt

- 8-10 Aprikosen in Scheiben geschnitten

- 2-3 El Aprikosenmarmelade


1 . Für den Mürbeteig das Mehl, die Mandeln, den Zucker, Salz, den Vanillezucker und Aroma in einer Küchenmaschine mixen bis es Klumpen hat. Dann das Ei dazugeben und nochmals mixen. Den Teig aus der Küchenmaschine nehmen, kurz durchkneten, mit Klarsichtfolie umwickeln und für ca. 1 Stunde oder auch über Nacht in den Kühlschrank legen.


2 . Für die Mandelcreme Butter, Zucker, gemahlene Mandeln gut verrühren und das Ei am Schluss dazugeben und zu einer homogenen Masse verarbeiten. In einen Spritzbeutel umfüllen und auch im Kühlschrank lagern.


3 . Den Backofen auf 165° Grad vorheizen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und relativ dünn ausrollen. Rondellen in der Grösse der Tartelette-Form ausstechen und in die Form geben. Die Tartelettes jetzt ca. 15 Min. nochmals in den Kühlschrank legen und danach 10 Min.backen. Herausnehmen und je 1 El Cassis-Gelée auf dem Boden verteilen, die gewürfelten Aprikosen darauf legen und die Mandelcreme auf den Aprikosen verteilen. Wieder in den Backofen geben und nochmals 10-15 Min backen. Der Teig sollte schön goldbraun sein. Herausnehmen und abkühlen lassen.


4 . Die Aprikosenmarmelade erwärmen. Die in Scheiben geschnittenen Aprikosen auf den Tartelettes verteilen und mit der warmen Aprikosenm



10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

תגובות


bottom of page