Babba Limoncello


Teig


- 250 gr. Mehl

- 6 Eier

- 75 gr. Zucker

- 75 gr. Butter ( weich)

- 10 gr. Hefe


Sirup


- 500 ml Wasser

- 200 gr. Zucker

- 100- 150 ml Limoncello ( je nach Gusto)



1 . Alle Zutaten für den Teig zusammen verkneten, bis ein schöner elastischer Teig entstanden ist. Den Teig 2 Stunden gehen lassen.

Nach diesen 2 Stunden, den Teig nochmals kneten und wieder für 2 Stunden gehen lassen.


2 . In der Zwischenzeit, die Babba-Förmchen gut buttern und bemehlen. Die Förmchen mit dem Teig nur bis zur Hälfte füllen. Wieder gehen lassen, dieses Mal aber nur 1 Stunde.


3 . In der Zwischenzeit den Sirup vorbereiten. Das Wasser mit dem Zucker aufkochen und ca. 10-15 Min köcheln lassen bis es etwas eingedickt ist. Den Limoncello dazugeben und den Herd ausschalten.


4 . Die aufgegangenen Babba`s jetzt in den kalten Ofen schieben und bei 150 ° Grad 45 Min. backen. Nach Ablauf der Zeit, die Babba noch warm aus den Förmchen nehmen und auf ein Gitter zum auskühlen legen. Wenn sie noch lauwarm sind, kurz in den vorbereiteten Sirup tauchen.




6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen