top of page

Brownie Cupcake


Zutaten ( 12 Stück)

- 113 gr. Schokolade 70%

- 113 gr. Butter gewürfelt

- 55 gr. Mehl

- 35 gr. Kakao

- 1/8 Tl Salz

- 2 grosse Eier

- 150 gr. Zucker

- 200 gr. Vollrahm

- 1 Päckchen Vanillezucker








1 . Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen. Eine Muffinform mit Backspray einsprühen oder mit Muffin-Backformen belegen.

In einem Topf die Butter mit der Schokolade bei niedriger Hitze zum schmelzen bringen, dabei immer umrühren. Beiseite stellen und abkühlen lassen.


2 . In einer Schüssel das Mehl zusammen mit dem Kakao durchsieben.


3 . Die Eier mit dem Zucker in einer Küchenmaschine geben und so lange aufschlagen bis Ihr eine schöne, helle und cremige Masse habt. Das dauert je nach Küchenmaschine 10-15 Minuten.


4 . Sobald die Masse schön hell ist, die geschmolzene Schokolade dazugeben und auf niedriger Stufe alles gut vermischen. Jetzt das Mehl mit dem Kakao dazugeben aber mit einem Spatel darunter heben. Nicht zu lange mischen, sonst ist die ganze Luft weg.


5 . Den Teig jetzt in die vorbereiteten Muffinformen geben und für 13-16 Minuten backen. Bei der Stäbchenprobe, ist das innere noch feucht und krümmelig aber nicht flüssig. Sobald die Muffins fertig sind, aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen.


6 . In der Zwischenzeit den Rahm mit der Vanille aufschlagen. Es sollte ein schöner fester Schlagrahm werden. Damit das immer gelingt, die Aufsätze und die Schüssel ca. 15 Minuten in den Tiefkühler legen und kalten Rahm verwenden.

Den fertigen Schlagrahm in einen Spritzbeutel mit Sternaufsatz geben und im Kühlschrank aufbewahren.

Sobald die Muffins abgekühlt sind, den Schlagrahm aufspritzen und nach Gusto dekorieren.

11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page