top of page

Bruschetta mit Frischkäse und Peperoni


Zutaten


- 6 rote Paprika

- 75 ml Olivenöl

- 1 El getrockneten Majoran

- 50 ml Rotweinessig

- 6 Schalotten

- 6 Knoblauchzehen in Scheiben, 1 Zehe ganz

- 50 gr. schwarze Oliven

- 2 El Kapern

- 6 Brotscheiben

- 250 gr. Frischkäse

- Salz und Pfeffer



1 . Den Ofen auf 250° Grad vorheizen. Die Paprikas auf ein Blech legen und in den Ofen schieben. 20- 30 Min. rösten bis die Haut schwarz ist. Sobald die Paprikas fertig sind, aus dem Ofen nehmen und in einen Plastikbeutel geben, so kann man später die Haut leichter ablösen.


2 . Die Paprikas nun in Streifen schneiden und in eine Pfanne geben zusammen mit der Hälfte des Olivenöls und dem Weinessig. Das Ganze bei niedriger Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen, bis die Paprika sehr weich wird.


3 . In der Zwischenzeit die Schalotten und den Knoblauch im restlichen Olivenöl anbraten, bis sie goldbraun sind, das dauert ca. 15-20 Minuten.


4 . Die Paprika jetzt zu den Schalotten hinzufügen, die Kapern und Oliven dazugeben und alles ca. 5 Minuten zusammen köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Falls es noch zu sauer ist, etwas Zucker hinzufügen. Beiseite stellen.


5 . Nun die Brotscheiben rösten und mit der übrigen Knoblauchzehe einreiben, mit Olivenöl beträufeln und den Frischkäse darauf verteilen. Nun die Paprikamischung darauflegen und servieren.








13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page