top of page

Canelés (nach Christian Hümbs)



Zutaten


- 500 ml Milch

- 50 gr. Butter

- 2 Vanilleschoten, Mark

- 100 gr. Mehl

- 250 gr. Zucker

- 2 Eigelb

- 2 Eier (M)

- 100 gr. Rum (optional)






1 . Die Milch mit der Vanille und der Butter in einem Topf aufkochen.


2 . Die Eier mit dem Zucker und dem Mehl glatt rühren.


3 . Wenn die Milch aufgekocht ist, sofort zu der Eimischung giessen und dabei mit einem Schneebesen kräftig glattrühren.


4 . Jetzt einen Stabmixer nehmen und ca. 5 Min. die Mischung mixen, bis sie schön glatt und ohne Klümpchen ist. Wenn man möchte, kann man jetzt den Rum dazu geben.


5 . Den Teig etwas abkühlen lassen und dann für 24 Stunden in den Kühlschrank stellen.


6 . Nach den 24 Stunden den Teig nochmals gut mit dem Stabmixer mixen, ohne das Luft rein kommt.


7 . Den Teig jetzt in die eingefetteten Silikonformen (Original wären es Kupferformen) füllen und bei 195° Grad Umluft für 55 Min. backen.


8 . Nach dem Backen die Formen abkühlen lassen ( 10 Min. in den Tiefkühler) und die Canelés vorsichtig aus der Form nehmen.


9 . Sie sollten aussen schön knusprig sein und innen ganz weich.







10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page