top of page

Chouquettes



Brandteig


- 70 gr. Milch

- 50 gr. Wasser

- 1 Tl. Zucker

- 1 Prise Salz

- 50 gr. Butter

- 75 gr. Mehl

- 2 Eier verquirlt

- Hagelzucker





1 . Milch,Wasser, Zucker, Salz und die Butter in eine Pfanne geben und aufkochen. Es muss richtig kochen! Die Pfanne vom Herd nehmen und das ganze Mehl auf einmal in die Pfanne geben und gut rühren. So lange rühren, bis sich am Pfannenboden ein weisser Belag bildet.


2 . Den Brandteig in eine Rührschüssel umfüllen und die verquirlten Eier nach und nach in den Teig einarbeiten. Am Schluss habt ihr einen schönen glänzenden Teig der schwer vom Löffel fällt.


3 . Den Backofen auf 200° Grad ( Ober-/ Unterhitze) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.

Jetzt entweder mit einem kleinen Löffel kleine Häufchen auf das Backblech geben oder den Teig in einen Spritzbeutel umfüllen und schöne kleine Kugeln spritzen.

Den Hagelzucker grosszügig darauf verteilen.


4 . Das Blech in den Ofen schieben und die Temperatur sofort auf 180° Grad reduzieren. Die Chouquettes ca. 20 Minuten backen bis sie goldbraun sind.

Noch warm geniessen oder verpacken und verschenken!





10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page