top of page

Christmas-Tree Sugar Cookies

Aktualisiert: 23. März 2022


Keksteig


- 200 gr. weiche Butter

- 200 gr. feinen Zucker

- 1 Ei

- 400 gr. Mehl plus Mehl zum ausrollen

- 1 Päckchen Vanillezucker




Glasur


- 2 Eiweiss ( leicht verquirlt)

- 500 gr. Puderzucker

- Zitronensaft

- Dekoperlen oder Glitter nach Wunsch



1 . Butter, Zucker und den Vanillezucker in die Küchenmaschine geben und rühren bis die Mischung schön cremig ist. Das Ei verquirlen und unterrühren.


2 . Das Mehl dazu sieben und auf niedriger Stufe gut einarbeiten, bis sich der Teig von der Schüsselwand löst.

Den Teig in Klarsichtfolie einpacken und für 1 Stunde in den Kühlschrank legen.


3 . In der Zwischenzeit die Glasur vorbereiten. Dazu den Puderzucker mit 3/4 des leicht verquirlten Eiweisses und einigen Spritzern Zitronensaft in die Rührschüssel geben und auf niedriger Stufe verrühren. Die Masse sollte schön sämig und glatt sein falls zu spröde noch ein bisschen Eiweiss dazugeben. Die Masse jetzt ca. 4-5 Minuten weiter rühren bis sie schön glatt und glänzend ist. In einen Spritzsack mit einer sehr dünnen Tülle umfüllen und im Kühlschrank lagern.


4 . Den vorbereiteten Teig jetzt ca. 5mm dick ausrollen und mit den gewünschten Formen ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und 30 Min. kühl stellen. Den Backofen auf 180° Grad vorheizen.


5. Die Plätzchen in den Ofen schieben und 6-10 Minuten backen bis die Ränder goldbraun sind. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.


6 . Wenn die Plätzchen abgekühlt sind, den Spritzsack aus dem Kühlschrank nehmen und zuerst die Plätzchen mit der Glasur umranden und danach den inneren Teil mit Glasur befüllen. Jetzt nur noch nach Wunsch dekorieren und fertig. Ihr könnt natürlich auch die Glasur nach Wunsch einfärben.



10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page