top of page

Colomba (Rezept von Giolea)

Aktualisiert: 28. März


Zutaten


Vorteig:

  • 5 gr. getrocknete Pasta Madre (alternativ 0.65 gr. Trockenhefe)

  • 50 gr. Mehl ( Manitoba )

  • 45 gr. Wasser


Hauptteig Phase 1:

  • Vorteig

  • 100 gr. Zucker

  • 2 Eigelb

  • 400 gr. Mehl (Manitoba)

  • 90 gr. weiche Butter

Hauptteig Phase 2:

  • 20 gr. Puderzucker

  • 15 gr. gehackte Mandeln

  • 1 El Orangenblüten Wasser

  • 1 Eigelb

  • 50 gr. getrocknete Aprikosen klein geschnitten

  • 50 gr. Rosinen

  • 1 Vanilleschote, das Mark davon

  • 25 gr weiche Butter

  • 1/2 Tl Salz


Glasur:

  • 60 gr. geriebene Mandeln

  • 50 gr. Eiweiss

  • 50 gr. Zucker

  • 20 gr. ganze Mandeln

  • 1 El Rohrzucker



1 . Für den Vorteig an Vorabend alle Zutaten miteinander vermischen und abgedeckt bei Raumtemperatur gehen lassen.


2 . Für die Glasur auch alle Zutaten ( ausser dem Rohrzucker) zusammen verrühren. In eine Spritzsack umfüllen und beiseite stellen.


3 . Am nächsten Morgen den Vorteig mit dem Zucker und den Eigelb in einer Küchenmaschine mit Platanenrührwerk gut vermischen. Nun das Mehl und die Milch hinzufügen und so lange rühren, bis ein schöner glatter Teig entstanden ist. Jetzt die Butter in kleinen Portionen dazugeben und immer warten, bis sie vollständig untergerührt ist, dann erst die nächste Portion dazugeben. Den Teig jetzt mit dem Knethaken so lange kneten, bis er sich von der Schüssel löst und eindreht.

Den Teig jetzt in eine Schüssel mit Deckel geben und bei 20-22° Grad ruhen lassen, bis sich das Volumen verdreifacht hat. Bei uns waren es ca. 14 Stunden.


4 . Wenn der Teig sein Volumen erreicht hat, in die Schüssel der Küchenmaschine umfüllen und ca. 15 Minuten in den Kühlschrank stellen. Der Teig muss schön kühl sein für die nächsten Schritte.

Den abgekühlten Teig jetzt kneten und den Puderzucker, die gehackten Mandeln, die Trockenfrüchte, das Orangenblüten Wasser, das Salz, das Eigelb und das Mark der Vanilleschote dazugeben. So lange kneten bis der Teig perfekt glatt ist und sich eindreht. Nun die Butter hinzufügen und 15 Minuten kneten. Am Schluss muss der Teig auch glatt sein und sich eindrehen.


5 . Den Teig jetzt auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche stürzen und teilen. Die beiden Teile länglich formen und über Kreuz in die Colomba- Form legen. Die Form mit einem Tuch abdecken und 4 Std. gehen lassen, evt. ein bisschen weniger je nach Teig. Unserer war nach 4 Stunden schon über dem Rand der Form und ist beim backen leicht übergeschwappt. Also, sobald der Teig den Rand der Form erreicht hat könnt ihr die Colomba backen und zwar im 180° Grad vorgeheizten Ofen bei Unter-/Oberhitze 45 Minuten. Bevor ihr aber die Colomba in den Ofen schiebt, die Glasur sanft aufspritzen und schön verteilen. Den Esslöffel Rohrzucker darüber streuen und die Mandeln darauf verteilen. So jetzt kann die Colomba in den Ofen.











18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page