top of page

Cruffins


Zutaten ( 6 Cruffins)


- 250 gr. Mehl

- 30 gr. Zucker

10 gr. Butter Raumtemperatur

- 6 gr. Salz

- 140 gr. Wasser, Raumtemperatur

- 4 gr. Trockenhefe

- 125 gr. Butter ( für den Butterblock)



1 . Am Abend, das Mehl, Hefe und Salz in einer Rührschüssel zusammen vermischen.

Das Wasser und die Butter dazugeben und alles gut kneten. Zuerst bei Geschwindigkeit 2 ( Kennwood) ca. 9 Min. und dann bei Geschwindigkeit 3 ca. 3 Min.

Der Teig sollte schön geschmeidig sein und leicht klebrig aber sehr gut bearbeitbar.

Den Teig zu einem kleinen Rechteck ausrollen, auf ein Tablett legen und mit Klarsichtfolie umwickeln. Den Teig über Nacht in den Kühlschrank stellen.


2 . Für die Butter, zuerst ein Backpapier so falten, dass ein Rechteck von 12cmx16cm in der Mitte entsteht, wie ein Couvert. Die Butter zwischen das gefaltete Backpapier legen und in dem vorbereitetem Rechteck bis in die Ecken ausrollen. Auch die Butter in den Kühlschrank legen.


3 . Am nächsten Morgen, den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und zu einem 18cmx27cm grossen Rechteck ausrollen. Den ausgerollten Teig jetzt für 20 Min. in den Kühlschrank legen. In der Zwischenzeit, die Butter aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie ein bisschen weicher wird.


4 . Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und die Butter mittig darauf platzieren. Den Teig jetzt so darüber klappen, dass die Butter schön versiegelt ist. Den Teig ausrollen auf eine länge von 48 cm. Den Teig jetzt von unten 1/3 einklappen und von oben bis zum eingeklappten Rand runterklappen und dann noch wie ein Buch zusammen klappen.

Wenn der Teig noch immer kühl ist, kann man den ihn gleich wieder ausrollen aber vorher um 180° Grad drehen und wieder in ein langes Rechteck ausrollen. Dieses Mal aber nur einfach falten, dass heisst, von unten 2/3 falten und den restlichen Drittel von oben darüber klappen. Den Teig jetzt für 10-15 Min. in den Tiefkühler legen. Dieses "Tournieren" noch zweimal machen.


5 . Sobald der Teig fertig tourniert ist, zu einem schönen Rechteck ausrollen in der Grösse 22cmx29cm. Das Rechteck jetzt von der Längsseite in 3 cm dicke Streifen schneiden und diese nochmals halbieren.

Jetzt zwei Streifen nehmen, überlappend aufeinander legen und aufrollen. Diese Rolle in eine Muffinform legen. Mit den restlichen Streifen genauso verfahren.


6 . Die Teigrollen bei Raumtemperatur 3 Stunden aufgehen lassen.


7 . Den Ofen auf 200°Grad vorheizen. Sobald die Cruffins bereit sind um gebacken zu werden, die Temperatur auf 180°Grad senken und die Cruffins für ca. 20 Min. backen.


8 . Wenn sie schön goldbraun geworden sind, aus dem Ofen nehmen und noch 2-3 Min. in der Form lassen. Zwischenzeitlich Zucker mit Zimt vermischen und die warmen Cruffins darin schwenken. Jetzt nur noch geniessen.




20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page