Farfalle bianche e nere




Pasta-Teig weiss


- 100 gr. Knöpfliteig

- 50 gr. Wasser

- 1/4 Tl Salz


Pasta-Teig schwarz


- 100 gr. Knöpfliteig

- 50 gr. Wasser

- 4 gr. Sepia-Tinte ( gibts in der Migros)

- 1/4 Tl Salz





1 . Für den hellen Pasta-Teig einfach alle Zutaten zusammen zu einem glatten Teig verkneten. Für den Schwarzen, vorher noch Küchenhandschuhe anziehen. Auch hier, alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten, die Sepia-Tinte einfach dafür im Wasser auflösen. Beide Teige in Klarsichtfolie einpacken und ca. 30 Min ruhen lassen.


2 . Mit der Pastamaschine, den hellen Teig, bis zur Nr. 5 nicht zu dünn, zu einem langen Streifen ausrollen. Die Breite ist nicht so relevant, da wir nachher sowieso die Farfalle zuschneiden.


3 . Den schwarzen Teig auch ausrollen, auch bis zur Nr. 5.. Diesen jetzt in dünne lange Streifen schneiden . Die Breite ist ca. 0.5 cm.

Diese Streifen dann, so gerade wie möglich und mit ca.1cm Abstand, auf die helle Pasta legen. Vorher noch etwas Wasser darauf pinseln, damit die schwarzen Streifen halten.

4 . Diesen Pasta-Streifen jetzt wieder durch die Pastamaschine rollen. Zuerst bei Nr.5 zwei Mal und dann nur noch einmal bei Nr.4. So der Streifen ist fertig. Jetzt schnappt euch ein "Teigrädli" und schneidet kleine Rechtecke raus, so dass die schwarzen Streifen schön verteilt sind. Jetzt mit den Fingern die Mitte der Rechtecke zusammen drücken und schon habt ihr Farfalle!


5 . Die Farfalle jetzt im kochenden und gesalzenen Wasser ca. 2-3 Min. kochen, rausnehmen und mit einer Sauce eurer Wahl servieren.




4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen