Focaccia mit Kartoffelsalat


Foccacia


- 500 gr. Mehl

- 1.5 Tl Salz

- 20 gr. Frischhefe

- 3.25 dl lauwarmes Wasser

- 3 El Olivenöl

- Rosmarin, Petersilie, Dill Cherrytomaten, Zwiebeln




Kartoffelsalat


- 800 gr. Kartoffeln festkochend

- 1 Zwiebel

- 150 - 200 ml Hühnerbrühe (kräftig)

- 5 Essiggurken ( mittlere Grösse)

- 4 El Essiggurkenwasser

- 2 El Weisweinessig

- 1 Tl Senf

- 1 Tl Zucker

- 4 El Öl



1 . Für die Focaccia das Mehl und Salz in einer Schüssel vermischen. Hefe hinein bröckeln, dann das Wasser und das Öl dazugiessen und zu einem glatten Teig verkneten. Die Schüssel mit Klarsichtfolie abdecken und eine Stunde bei Raumtemperatur aufgehen lassen.


2 . Den Backofen auf 220° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den aufgegangenen Teig aus der Schüssel nehmen und 4-5 kleine Focaccias formen.

Teig mit Olivenöl bestreichen und jetzt könnt ihr euch künstlerisch austoben und Blumen aus Tomaten, Rosmarin, Zwiebeln und den Kräutern formen. Wenn eure "Gemälde" fertig sind noch mit feinem Meersalz bestreuen und für ca. 20-25 Min. backen. Nach dem Backen auf einem Gitter auskühlen lassen und noch lauwarm mit dem Kartoffelsalat geniessen.


3 . Für den Kartoffelsalat, die Kartoffeln gründliche waschen und etwa 20 Min. in Salzwasser kochen.


4 . In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Auch die Essiggurken fein würfeln und mit den Zwiebeln, dem Essig, Senf, Salz, Zucker, Pfeffer in die heisse Hühnerbrühe geben.


5 . Die Kartoffeln abgiessen und kurz ausdampfen lassen. Noch heiss schälen, dann etwas abkühlen lassen. Die warmen Kartoffeln jetzt in 4-5 mm dicke Scheiben schneiden und sofort in die Brühe geben. Gut durchmischen und etwa eine Stunde durchziehen lassen. Zwischendurch immer mal wieder mischen damit nichts zusammen klebt.


6 . Am Schluss noch das Öl unterrühren und mir Salz und Pfeffer abschmecken.



1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen