top of page

Lamingtons/Cupavci


Zutaten ( ergibt ca. 16 Stück)


- 180 gr. Mehl

- 2 Tl Backpulver

- 150 gr. Zucker

- 1 Prise Salz

- 100 ml Milch

- 3 Eier

- 90 gr. Butter

- 1 Päckchen Vanillezucker


Glasur


- 320 gr. Puderzucker

- 30 gr. Kakaopulver

- 20 gr. Butter

- 125 ml Milch

- ca. 150 gr. Kokosraspeln



1 . Den Backofen auf 180° Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen. Ein Backform 20 x 20 cm, einfetten und mit Backpapier auslegen. Natürlich geht auch eine rechteckige Form aber es ist einfacher Würfel aus einem Quadrat zu schneiden.


2 . Das Mehl mit dem Backpulver und Salz mischen. Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier, eins nach dem anderen dazugeben und gut verrühren. Sobald alle Eier gut vermengt sind, abwechselnd das Mehl und die Milch dazugeben und rühren bis ein schöner glatter Teig entstanden ist.


3 . Den Teig jetzt in die vorbereitete Form füllen und für 25 Min backen. Immer am Schluss noch die Stäbchenprobe machen. Wenn das Stäbchen sauber ist, ist auch der Kuchen fertig.


4 . Den Kuchen etwas in der Form abkühlen lassen, danach auf ein Küchengitter stürzen und ganz erkalten lassen. Wenn der Kuchen abgekühlt ist, in gleichmässige Würfel schneiden.


5 . Für die Glasur, die Milch und die Butter über einem Wasserbad erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist. Den Puderzucker mit dem Kakao jetzt zu der Milch/Buttermischung sieben und schön glatt verrühren.

Die Würfel jetzt einzeln kurz in die Glasur tauchen und auf dem Kuchengitter abtropfen lassen, danach in den Kokosraspeln wende. Jetzt nur noch geniessen!




31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Brazilian Lemonade

Comments


bottom of page