top of page

Lammchops mit "Patate alla mamma"


Patate alla mamma


- 5 dl Milch

- 35 gr. Butter

- 30 gr. Milch

- Salz, Pfeffer und Muskatnuss

- 600 gr. Kartoffeln

- 150 gr. Trutenschinken

- Salz und Pfeffer


Lammchops


- 800 gr. Lammrack ( in Chops schneiden)

- 70 ml Olivenöl

- 2 Knoblauchzehen

- Rosmarin und Thymian frisch



1 . Zuerst eine Béchamelsauce kochen indem man die Butter in einer Pfanne schmelzen lässt, dann das Mehl hinzufügen und ca. 3 Min unter Rühren anschwitzen. Nun die Milch nach und nach dazugiessen und dabei immer mit einem Schwingbesen rühren. Sobald man eine schön cremige Bèchamelsauce erhalten hat, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und beiseite stellen.


2 . Währenddessen die Kartoffeln schälen und in 3mm dicke Scheiben schneiden. Eine Cakeform mit Butter einfetten. Eine dünne Schicht Bèchamelsauce in die Form geben, eine Schicht Kartoffelscheiben und mit Schinkenscheiben belegen. So weiterfahren, bis alles aufgebraucht ist. Die oberste Schicht sollte nur eine dünne Lage Bèchamelsauce sein. Das ganz nun in den auf 180° Grad vorgeheizten Ofen geben und ca. 1 Stunde backen.


3 . In der Zwischenzeit aus dem Lammrack die Lammchops herausschneiden. Eine Marinade aus Olivenöl, Knoblauch, Rosmarin und Thymian machen und 1-2 El davon beiseite legen. Die Lammchops mit der restlichen Marinade einstreichen und im Kühlschrank etwas ziehen lassen.


4 . Sobald die Kartoffeln fertig sind etwas abkühlen lassen. Am besten macht man sie am morgen, dann kann man sie am Abend richtig gut schneiden .


5 . Zwei Pfannen mit Olivenöl erwärmen. In der einen Pfanne das in Scheiben geschnittene Kartoffelgratin leicht anbraten und in der anderen, ziemlich heissen Pfanne die Lammchops von beiden Seiten ca. 1-2 Min anbraten.

Auf einem Teller 2-3 Lammchops mit 2 Scheiben Kartoffeln anrichten und mit der restlichen Marinade betreufeln.

12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page