top of page

Magenbrot


Zutaten


- 250 gr. Ruchmehl

- 125 gr. Rohrzucker

- 1 El Backpulver

- 1 El Schokoladenpulver

- 1,5 Tl Lebkuchengewürz

- 1 Tl Zimt

- 1 Prise Salz

- 1,5 dl Milchwasser ( halb/halb)

- 50 gr. flüssiger Honig


Glasur


- 30 gr. dunkle Schokolade

- 40 gr. Butter

- ca. 3 El Wasser

- 1 El Schokoladenpulver

- 125 gr. Puderzucker



1 . Den Ofen auf 180° Grad vorheizen. Das Milchwasser erwärmen und den Honig darin auflösen.

Die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben, gründlich verrühren und in der Mitte eine Mulde formen.

Das lauwarme Milchwasser in die Mulde giessen und alles zu einem glatten Teig verrühren.


2 . Den Teig jetzt entweder auf ein Blech verstreichen oder in zwei oder drei Rollen formen und auf ein Backblech legen. Wir haben Rollen gemacht und sie dann auf der mittleren Schiene 15-20 Min. gebacken.

Den fertigen Teig auskühlen lassen und dann in mundgerechte Stücke schneiden.


3 . Für die Glasur, die Schokolade, die Butter und das Wasser in einem Topf langsam zum schmelzen bringen und dann das Schokoladenpulver und den Puderzucker dazugeben und gut miteinander verrühren.


4 . Die Glasur in eine grosse Schüssel umfüllen und die geschnittenen Magenbrotstücke dazugeben und so lange mischen, bis jedes Stück gleichmässig mit der Glasur überzogen ist.

Auf ein Backgitter legen und trocknen lassen.





18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page