Suche

Mini-Panettone



Hefeteig (ergibt ca. 8 kleine Panettone)


- 4 El Milch ( lauwarm)

- 1 Würfel Hefe (42 gr.)

- 100 gr. Zucker

- 250 gr. Butter

- 5 Eier

- 1 Vanilleschote

- 550 gr. Mehl

- 150 gr. getrocknete Aprikosen (gehackt)

- 1 Prise Salz

- 1 Tl Zitronenzesten

- 50 gr. Schokolade (gehackt)

- Puderzucker zum bestreuen

- 8 kleine Gläser (2 dl )

- Butter zum einreiben



1. Die Hefe in die lauwarme Milch hineinbröseln und eine Prise Zucker dazugeben und alles gut verrühren. Etwa 5 Min. gehen lassen.


2. Die weiche Butter mit dem Zucker schaumig aufschlagen. Wenn sie schön hell geworden ist ein Ei nach dem anderen hineingeben und immer schön rühren. Das Vanillemark und die Zitronenzesten dazugeben.


3. Das Mehl mit dem Salz vermischen und abwechselnd mit der aufgegangenen Hefemischung unter die Butter-Zucker-Masse unterheben und dann Alles zu einem weichen, glatten Teig verkneten.


4. Den Teig in eine Schüssel geben und abgedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen oder bis der Teig sich verdoppelt hat.


5. Wenn der Teig aufgegangen ist, kurz nochmals durchkneten und nach und nach die Aprikosen und die Schokolade einarbeiten.


6. Jetzt die kleinen Gläser gut mit Butter einstreichen und mit einem zugeschnittenem Backpapierstreifen auskleiden. Die Gläser mit dem Teig füllen aber nur bis zur Hälfte, da der Teig noch aufgeht. Nochmals eine Stunde gehen lassen.



7. Die Mini-Panettone nach dem Aufgehen im , auf 180°C vorgeheizten Ofen ( Ober- Unterhitze) ca. 20-30 Minuten backen.



Ihr könnt natürlich auch andere Sachen hineingeben, wie Cranberry`s oder Orangeat. Je nach Lust und Laune!

Geniesst es!







5 Ansichten