Onigiri





Sushi-Reis ( ergibt 4-6 Stück)


- 250 gr. Sushi-Reis

- 3,5 dl Wasser

- 0,5 dl Reisessig

- 1/2 Tl Salz

- 1 El Zucker

- 1- 2 Nori-Blätter



Thunfisch-Füllung


- 100 Thunfisch in Lake

- 3 El Mayonnaise

- ein paar Spritzer Sriracha-Sauce

- Salz und Pfeffer zum abschmecken



1 . Reis in einem Sieb so lange spülen, bis das Wasser klar ist. Den Reis in einen Topf geben, das Wasser dazugiessen und aufkochen. Jetzt zugedecke bei kleiner Hitze 2

Min. kochen lassen. Den Herd ausschalten und den Reis ca. 20 Min. quellen lassen. In der Zwischenzeit den Reisessig erwärmen und das Salz und den Zucker darin auflösen.

Wenn der Reis etwas abgekühlt ist ( lauwarm) den Reisessig dazugiessen und alles gut verrühren. Ganz erkalten lassen.


2 . Für die Füllung, den Thunfisch mit allen Zutaten vermischen und je nach Gusto abschmecken.


3 . Die Nori-Blätter in breite Streifen schneiden.




4 . Wenn der Reis abgekühlt ist, einen gut gehäuften Esslöffel Reis nehmen , in die Mitte eine Delle formen und mit einem Teelöffel Thunfisch füllen. Jetzt in die Onigiri-Form drücken oder wenn keine vorhanden, mit den Händen entweder Kugeln oder Dreiecke formen. Mit dem Nori-Blatt umwickeln.

Jetzt nur noch geniessen. Wer möchte kann noch Sojasauce dazu servieren.



Itadakimasu!

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen