top of page

Pecan-Knusper-Kugel (Rezept von Maren Lubbe)



Zutaten Brownieteig)


- 2 Eier

- 50 gr. Zucker

- 80 gr. Butter

- 100 gr. dunkle Schokolade

- 40 gr. Mehl

- 15. gr. Kakao

- 1 Prise Salz



Pecannussschicht


- 50 gr. Pecannüsse

- 60 gr. Pecannussmus

- 70 gr. Knusperwaffeln oder Cornflakes

- 50 gr. dunkle Schokolade

- 2 Prisen Salz


Vanillemousse


- 100 gr. Vollmilch

- 100 gr. Rahm

- 1 Vanilleschote

- 3 grosse Eigelbe

- 60 gr. Zucker

- 75 gr. weisse Schokolade

- 4 Blatt Gelatine

- 300 gr. Rahm


Schoko-Knusper- Glasur


- 250 gr. Schokolade

- 70 gr. Pflanzenöl ( Rapsöl)

- 70 gr. Pecannüsse fein gehackt


1 . Zuerst machen wir den Brownieboden. Den Backofen auf 180° Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Butter mit der Schokolade zusammen schmelzen und leicht abkühlen lassen. Die Eier mit dem Zucker und Salz, schaumig aufschlagen. Die Schokoladenmischung unterrühren. Das Mehl mit dem Kakao vermischen und über die Mischung sieben und mit einem Teigschaber unterheben. Den Teig jetzt in eine vorbereitete Backform geben und glattstreichen. Jetzt für 10-12 Min. backen. Wenn er fertig gebacken ist und in der Zwischenzeit die Nussschicht vorbereiten.


2 . Die Nüsse im Backofen bei 160° Grad 5-10 Min. rösten, dann hacken. Die Schokolade mit dem Salz schmelzen. Die Knusperwaffeln zerbröseln und mit den Nüssen vermischen. Die geschmolzene Schokolade mit dem Pecannussmus vermischen und mit der Nuss-/Waffelmischung gut vermischen. Diese Masse gleichmässig über dem Brownie verteilen und in den Kühlschrank stellen.


3 . Für die Vanillemousse die Gelatine im kaltem Wasser einweichen. Die Milch mit dem Rahm( 100gr) in einem Topf zum Kochen bringen. Die Eigelbe mit dem Zucker verrühren. Die heisse Milch/Sahne-Mischung über die Eimischung giessen dabei immer rühren und das ganze zurück in den Topf geben und bei mittlerer Temperatur auf 82° Grad erhitzen, dabei ständig rühren. Die Creme jetzt über die zerbröckelte weisse Schokolade giessen. Kurz warten und dann gut verrühren und die eingeweichte Gelatine unterrühren.


4 . Die Creme jetzt in die Silikonformen hineingiessen, so dass sie zu 3/4 voll sind. Den Brownieboden aus dem Kühlschrank nehmen und runde Böden im Durchmesser der Silikonform ausstechen und auf die Creme legen, so dass die Form schön voll ist. Das Ganze geht jetzt über Nacht in den Tiefkühler legen.


5 . Am nächsten Tag den Schokoguss vorbereiten dafür die Schokolade und das Rapsöl über einem Wasserbad schmelzen. Sobald die Schokolade geschmolzen ist vom Herd nehmen und mit den Nüssen vermischen. Die Glasur jetzt auf 35° Grad abkühlen lassen. Die gefrorenen Vanillemousse Kugeln aus dem Tiefkühler nehmen und aus der Form nehmen. Die Kugeln auf eine Kuchengitter legen und mit der Glasur gleichmässig übergiessen. Noch ca. 4 Stunden auftauen lassen und dann könnt ihr sie geniessen.









16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page