top of page

Quarkteig-Taschen mit Aprikosenmarmelade


Zutaten Teig


- 250 gr. kalte Butter

- 250 gr.Mehl

- 250 gr. Qaurk

- 1/2 Tl Salz



Zutaten Aprikosenmarmelade


- 250 gr. getrocknete Aprikosen

- 1/2 Tl Cardamom

- 1/4 Tl Piment

- 150 ml Wasser

- 50 gr. weisse Schokolade

- Zucker nach Geschmack



1 . Für die Marmelade die Aprikosen klein schneiden und in einen Topf mit den Gewürzen und dem Wasser geben. Aufkochen und langsam köcheln lassen, bis die Aprikosen weich sind.


2 . Die Marmelade jetzt mit dem Stabmixer fein mixen, es ist eine ziemlich dicke Masse also perfekt. So lange die Marmelade noch warm ist, die Schokolade hineingeben und so lange rühren, bis alles schön verbunden ist. Abkühlen lassen.


3 . Die Zutaten für den Teig in eine Küchenmaschine geben und alles mit der Puls-Funktion grob mixen. Man sollte noch Butter-Mehl-Klumpen sehen.


4 . Den Teig auf eine Arbeitsfläche geben und zu einem Rechteck zusammen drücken. Dieses Rechteck jetzt wie beim Blätterteig immer wieder ausrollen, falten und drehen. Diese Prozedur so lange machen, bis ein schöner glatter Teig entstanden ist. Diesen in Folie wickeln und ca. 1 Std. in den Kühlschrank legen.


5 . Den Teig ca. 2 cm dick ausrollen und Quadrate ausstechen . Jedes Quadrat (Seitenlänge ca. 8cm) mit 1 Tl der Aprikosenmarmelade füllen und zuklappen und mit der Gabel die Ränder leicht andrücken. Vor dem zuklappen, die Ränder mit einem verquirlten Ei einstreichen. Die fertigen Taschen auf ein Backblech legen, alle mit Ei bepinseln und im 180° vorgeheizten Ofen, 20 Min. backen.


6 . Die fertigen Taschen aus dem Ofen nehmen und noch warm mit Puderzucker bestreuen.







39 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Brazilian Lemonade

コメント


bottom of page