Suche

Raviolo

mit Ricotta-Lachsfüllung und flüssigem Eigelb

Pasta-Teig( für 4 Raviolos)


- 200 gr. Mehl

- 2 Eier

- Prise Salz


Ricotta-Lachs-Füllung


- 125 gr. Spinat ( falls tiefgefroren ca 1 Stunde im Sieb abtropfen lassen)

- 50 gr. Räucherlachs

- 125 gr. Ricotta

- 40 gr. geriebener Parmesan

- Schale von einer halben Zitrone

- Salz und Pfeffer

- Muskatnuss

- 1 ganzes Ei und 4 Eigelb



1. Alle Zutaten für den Teig zusammen verkneten, bis ein schöner glatter Teig entsteht.

Falls der Teig zu trocken ist, einfach ein bisschen Wasser dazugeben und falls er zu feucht ist , dann ein bisschen Mehl beigeben.

Nun den Teig für ca. eine halbe Sunde , in Klarsichtfolie eingewickelt und ruhen lassen.


2.Für die Füllung, zuerst den Spinat kurz blanchieren und gut abtropfen. Wenn der Spinat nicht genug abgetropft ist wird die Füllung zu wässrig. Den Spinat danach kurz durchhacken und mit dem Lachs ,Ricotta und Parmesan vermischen . Mit Slaz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und und noch die geriebene Zitronenschale dazugeben.

Nun die Füllung in einen Spritzsack umfüllen.


3. Den Pasta-Teig jetzt schön dünn ausrollen und mit einer Tasse oder einem Keksausstecher der ca 12 cm Durchemsser hat 8 Kreise ausstechen.

Den Spritzsack unten aufschneiden und in der Mitte ( ein Lücke für das Eigelb auslassen) einen Kreis aufspritzen, der ca. 2,5 cm hoch ist.

Nun vorsichtig das Eigelb in die Mitte geben. Mit etwas Salz würzen.


3. Den Rand des Raviolo mit etwas Wasser anfeuchten und den zweiten Kreis drauflegen. Die Enden gut andrücken ( z.Bsp. mit einer Gabel)

Jetzt gesalzenesWasser in einem grossen Topf zum kochen bringen . Wenn es kocht die Hitze reduzieren und die Raviolos ca 3-4 Min kochen. Das Wasser darf nicht sprudeln.


4. Die fertigen Raviolos auf die Teller geben ( bei uns gabs ein Rucola-Bett) und mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen.


So ein Raviolo eignet sich bestens für eine Vorspeise.

Geniesst es !

5 Ansichten