Valentins-Herz mit Vanillecreme


Zutaten ( ergibt 3 grosse oder 4 kleine Herzen)


- 250 gr. Blätterteig

- 200 gr. Himbeeren

- 3 Eigelb

- 65 gr. Zucker

- 20 gr. Maisstärke

- 2.5 dl Milch

- Mark einer Vanillestange



1 . Zuerst machen wir die Herzen, damit sie Zeit haben abzukühlen. Den Blätterteig ca. 2mm dick ausrollen und Herzen ausstechen. Die Herzen auf ein Backpapier legen mit etwas Zucker bestreuen. Jetzt mit Backpapier abdecken und ein Blech auf die Herzen legen, damit sie nicht aufgehen. Bei 180° ca. 15-20 Min. backen. Danach auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.


2 . Für die Vanillecreme die Eigelbe mit dem Zucker gut verrühren. Die Maisstärke mit etwas Milch anrühren und unter die schaumig geschlagenen Eier mischen. In der Zwischenzeit die Milch mit der Vanille aufkochen . Die Vanillestange entfernen und ca. 1/3 der heissen Milch unter die Eigelbe rühren dabei aber immer kräftig rühren, sonst habt ihr am Schluss Rührei!

Wenn sich alles verbunden hat die Ei-Milchmasse zurück in den Topf zur restlichen Milch geben und bei kleiner Hitzt rühren bis die Creme dick wird.

In eine Schüssel umfüllen und Klarsichtfolie auf die Creme legen so bildet sich keine Haut. Jezt nur noch abwarten bis sie kalt ist.


3 . Wenn alles abgekühlt ist die Creme in einen Spritzbeutel füllen und die Herzen mit den Himbeeren und der Creme füllen und verzieren.






5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen