top of page

Vin Cuit Tarte


Zutaten Mürbeteig


- 250 gr. Mehl

- 125 gr. Puderzucker

- 2 Prisen Salz

- 50 gr. gemahlene Haselnüsse

- 140 gr. Butter kalt, gewürfelt

- 1 Ei



Zutaten Vin-Cuit-Creme


- 230 gr. Vin Cuit ( wie haben keine Vin Cuit gefunden aber dafür Birnel genommen)

- 280 gr. Vollrahm

- 180 gr. gesüsste Kondensmilch ( wer es weniger süss mag, nimmt normale Kondensmilch)



1 . Für den Mürbeteig, alle Zutaten ausser dem Ei, in eine Schüssel geben und mit dem Paddle-Aufsatz zu einer krümeligen Masse verrühren. Dann das Ei hinzufügen und relativ schnell zu einem Teig verkneten. Den Teig zwischen 2 Backpapieren 5 mm dick ausrollen und für 15 Minuten in den Tiefkühler legen.


2 . Nach den 15 Minuten, den Teig aus dem Tiefkühler nehmen und in eine vorbereitete Tarte-Form legen (25cm).

Den Backofen auf 180° Grad vorheizen und den Teig 25 Minuten blind backen. Sobald die Zeit abgelaufen ist, den Teig aus dem Ofen nehmen den Ofen aber nicht ausschalten.


3 . Für die Creme einfach alle Zutaten mit einem Schneebesen gut verrühren und auf den gebackenen Mürbteig giessen. Das Ganze jetzt vorsichtig in den Ofen schieben und nochmals 8 Minuten backen. Danach vollständig auskühlen. Bon Appetit!





8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page