Windbeutel mit Erdbeere



Brandteig ( ergibt ca. 12 Stück)


- 210 ml Wasser

- 3 gr. Salz

- 4 gr. Zucker

- 90 gr. Butter

- 150 gr. Mehl

- 3-4 Eier ( mittelgross) verquirlt



Mascarpone-Creme


- 200 gr. Mascarpone

- 200 ml. Rahm

- 2-3 El. Puderzucker

- 1/2 Tl. Vanillepaste

- Erdbeeren


1 . Für den Brandteig das Wasser mit Salz,Zucker und Butter erwärmen. Wenn es heiss ist, es darf nicht kochen, nimmt man es vom Herd und gibt das Mehl hinzu. Sofort alles gut verrühren und den Topf wieder bei niedriger Hitze auf den Herd geben. Jetzt so lange rühren bis sich am Topfboden eine weisse Schicht bildet. Der Teig ist jetzt weich und man kann ihn gut zu einer Kugel formen. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Den Backofen auf 200°Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.


2 . Wenn die Brandteigmasse abgekühlt ist langsam die verquirlten Eier nacheinander dazugeben. Den Teig nach jedem Ei gut verrühren damit man die Konsistenz des Teiges prüfen kann. Je nachdem braucht man nicht alle Eier. Der Teig sollte schön glänzen und zähflüssig sein, dann ist er perfekt.


3 . Den fertigen Teig in einen Spritzbeutel mit Sternentülle einfüllen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech spritzen. In den Ofen schieben und ca. 25 Min. backen.


4 . Für die Creme, Mascarpone mit Rahm,Puderzucker und Vanillepaste mit dem Mixer zu einer schönen festen Creme verrühren. Die Creme jetzt auch in einen Spritzbeutel mit eurer Wunschtülle umfüllen und in den Kühlschrank stellen. Die Erdbeeren waschen und das Grün entfernen.


5. Wenn die Brandteig-Beutel abgekühlt sind, schneidet man einen kleinen Deckel ab, füllt es mit der Creme und setzt eine Erdbeere in die Mitte. Jetzt noch mit Puderzucker bestäuben und schon kann man es geniessen.







2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen